www.music-town.de
137
rockt!

Digitalpiano CASIO GP-500 in Zusammenarbeit mit C. Bechstein entwickelt


Mit dem GP-500 stellt Casio das neue Spitzenmodell vor …

Bei den beiden GP-Modellen von CASIO ist ein möglichst authentischer Flügelklang das Ziel. Es sollte ein E-Piano entwickelt werden, das mehr ist, als nur ein elektrisches Klavier. Um Klang und Spielgefühl eines Flügels nachzuahmen, wurde das Klangverhalten der Top-Flügelmodelle erforscht und nachgebildet. Dabei arbeitete Casio in enger Zusammenarbeit mit C. Bechstein, eine der weltweit führenden Flügelmanufakturen.

Mit dem GP-500 stellt Casio das neue Spitzenmodell vor. Sowohl der Klangcharakter, als auch die Tasten, kommen der eines Flügels extrem nahe. Der Spieler erlebt von der ersten Sekunde an ein absolut authentisches Spielgefühl.

Besonders die Tastatur, die auch bei C. Bechstein Flügeln eingesetzt wird, ist ein echtes Highlight - das merkt man beim Anspielen sofort. CASIO verwendet Holz anstatt Kunststoff oder Holzimitat und bedient sich der für das Hybrid-Piano entwickelten Hammertechnik. Wenn du den Deckel öffnest, kannst du sehen, wie sich die Hämmer bewegen. Ob ganz sanftes Antippen der Tasten, kräftiges Stakkato oder auch Legato, der Klang ist extrem authentisch, egal, wie gespielt wird. Er verändert sich sogar, wenn der Flügeldeckel geöffnet wird. So kennt es jeder Klavierspieler von Klavieren und Flügeln. Um den Klang eines Flügels noch stärker wahrzunehmen, wurden sechs Lautsprecher so angeordnet, dass sich der Schall primär nach oben und unten ausbreiten kann, wie bei einem Flügel. Mit diesen Details bringt CASIO die Entwicklung des E-Flügels an die Spitze. Unter den Bezeichnungen „Berlin“, „Hamburg“ und „Vienna“ findest du die Flügelmodelle, die als klangliche Vorbilder dienten.

Beim GP-500 kannst du deine eigenen Einstellungen als Scene Setting speichern. Ein Hall Simulator, Concert Play, eventuelle Layer, Kopfhörer-Modus, Echtzeit-Aufnahme, Split und Duetteinstellungen bieten dir diverse Möglichkeiten, dich kreativ auszudrücken. Außerdem gibt es eine lange Reihe an Klangfarben, Sounds, darunter Orgeln und Bässe, und natürlich die verschiedenen Flügel-Varianten. Du hast die Möglichkeit, dich musikalisch voll auszuleben und eine ganz neue Art des Klavierspiels zu erleben. Mit der Concert Play Funktion kannst du zum Beispiel verschiedene Stücke mit dem Klang eines Orchesters üben. Dabei stehen dir Werke verschiedener Künstler, unter Anderem Tschaikowsky oder Smetana, zur Verfügung. Diese können einfach aus dem Internet heruntergeladen und über einen USB-Stick übertragen werden.

Auf beeindruckende Weise zeigt Casio, wie gut ein Flügel mit einem E-Piano nachgeahmt werden kann. Bei dem Casio GP-500 wurde dabei sehr auf Details geachtet. Der Spieler fühlt sich, als würde er an einem Flügel setzen. Dafür sorgen vor allem die Tastatur aus hochwertigen Holzmaterialien und die Möglichkeit, das Resonanzverhalten der unterschiedlichen Bauteile in den Klang mit einzubeziehen.  Finde selbst heraus, welche tollen Eigenschaften noch auf dich warten und lass dich vom Klang dieses Pianos überraschen!

 
(+49) 0395 - 58 13 40
© 2002-2014 Music-Town GmbH Neubrandenburg - Alle Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (exkl. Versandkosten)
banner-140