www.music-town.de
3
rockt!

Der Boss RC-30 Looper


BOSS präsentiert mit dem RC-30 einen großartiges Looper-Pedal, dessen leistungsstarke Ausstattung die Meßlatte für andere Hersteller weit nach oben legt. Nina, unsere Azubine, hat ihn getestet.


Abbildung Boss RC-30


Hast du schon einmal überlegt, wie es sein könnte, in der Lage zu sein deine persönliche Musik zu machen, ohne dich auf andere Musiker verlassen zu müssen und als Solokünstler durchzustarten?

Ich kann ein Lied davon singen, wie es ist, seine Ideen wegzustecken oder nicht voran zu kommen, weil andere Mitmusiker nur ein Fünkchen von dem Ehrgeiz mit sich bringen, was man selbst bei jeder Probe an den Tag legt.
Ich habe mir immer gewünscht, ich hätte 20 Arme, damit ich alles allein machen kann. Schlagzeug spielen, 2 Gitarren bedienen, Bass spielen, am besten auch noch singen.
Mit einem Looper sollte das alles kein Problem mehr sein.

Ich stelle euch heute den Boss RC-30 etwas näher vor.
Ich schnappe mir die rot leuchtende Verpackung des Boss Looper RC-30, die meine Augen schon von weitem magisch anzieht und verschwinde im Musikschulraum.
Ich stöpsele meine Gitarre an den kompakten Fußtreter und klicke mich durch das Programm. Nach ein wenig Einfindungszeit spiele ich meinen ersten Loop ein. Mit einem Tritt spielt mir der Dual Track Looper mein aufgenommenes Riff ab, zu welchem ich mir noch schnell einen passenden Drumtrack auswähle. Sogleich beginne ich, über den Loop zu improvisieren. Die im Looper eingebauten Effekte gestalten die Aufnahme noch individueller und interessanter.
Als erstes fällt mir auf, mit welch einer Leichtigkeit ich dieses Teil dazu bewegen kann, mein Gitarrenspiel aufzunehmen. Da der Boss RC-30 über 2 Schalter verfügt, gibt es kein nerviges „zweimal-hintereinander-„ oder „einmal-ganz-lange“ –Drücken; nein, man drückt links für Aufnahme und rechts für Stop. Ganz einfach. Dies stellt definitiv einen riesigen Vorteil zu den kleinen und günstigeren Loopern der Boss-Reihe dar. Allgemein sind die Bedienungs-Knöpfchen mehr als eindeutig beschriftet, sodass es wirklich nicht viel braucht, um dieses allseits beliebte Pedal zu bedienen.

Mit 99 Speicherplätzen und einer insgesamten Aufnahmezeit von drei Stunden ist man gut bedient, gerade wenn es darum geht, sich eine richtige Setlist für die Bühne aufzubauen. Außerdem glänzt der RC-30 mit der Funktion, es per USB-Kabel an den Computer anzuschließen und somit Audiofiles im WAV-Format auf das Gerät zu im- oder exportieren.
Es besitzt damit alle grundlegenden Funktionen, die man benötigt, um sich und seine Musik erfolgreich zu loopen und zu begleiten. Der Preis stimmt ebenfalls – was will man mehr!
Verblüfft schaue ich auf die Uhr und realisiere, dass die Zeit erstaunlich schnell verflogen ist. Widerwillig stelle ich den Looper zurück in das Boss-Regal und verabschiede mich vorerst. Lange wird es allerdings nicht dauern, bis ich mir das geniale Ding selbst zulege!

 
(+49) 0395 - 58 13 40
© 2002-2014 Music-Town GmbH Neubrandenburg - Alle Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer (exkl. Versandkosten)
banner-140